com2 E-Mail Archivierung.

TWINFAX - T.611 Fax

Um eine einfache Möglichkeit der Kommunikation zwischen TWINFAX und einer beliebigen Dritt-Anwendung zu schaffen, wurde von der com2 GmbH eine Schnittstelle implementiert, die der sog. T.611- oder APPLI/COM-Schnittstelle entspricht.
Diese basiert auf einer Definition der CCITT (T.611) und dient dem Austausch von Daten zwischen Anwendungen. Die Schnittstelle arbeitet rein dateiorientiert. Sie ist somit nicht an bestimmte Betriebssysteme für deren Client-Applikationen gebunden.

Der Grundgedanke ist einfach: Eine Anwendung übergibt an die APPLI/COM- Schnittstelle ein Dokument und eine Steuerdatei im ASCII-Format, in der festgelegt wird, was mit dem Dokument zu geschehen hat. Hat TWINFAX dieses Dokument abgearbeitet, wird die ursprüngliche ASCII-Datei um übertragungsrelevante Daten ergänzt und wieder an die APPLI/COM übergeben. Auf dieser Basis hat die Anwendung nicht nur die Möglichkeit, Dokumente zu versenden, sondern auch genaue Kontrolle darüber, was mit den Dokumenten geschehen ist, ohne direkt in die TWINFAX-Struktur einzugreifen. Ebenso kann ein einfaches Weiterleiten eingehender Fax-Dokumente in die Anwendung realisiert werden.

Das Modul TWINFAX T.611 stellt für Systemintegratoren und OEM-Partner diese Dateischnittstelle zur Verfügung, mit der eine Anbindung von TWINFAX an ihre Anwendungen ermöglicht wird. Für TWINFAX T.611 wird minimal Windows XP benötigt.

Wir beraten Sie gerne ausfürlich über die T.611 Schnittstelle von TWINFAX ...

Assoziierte Begriffe: APPLI/COM, CCITT T.611, Fax-Anbindung, Fax-Gateway, Fax Integration in Unternehmens-Anwendungen.