com2 Security bietet höchstmögliche Sicherheit

GATELAND ist Router, Firewall und VPN-Gateway.
myViPNet ist der zugehörige VPN Client mit Personal Firewall.

Dieses Management Tool sollte in keinem Netz fehlen: GATELAND ist übersichtlich, einfach zu handhaben und arbeitet mit einer Verschlüsselung auf hohem Sicherheitslevel. Mit dem Einsatz unserer Produkte GATELAND und myViPnet wird Ihr täglicher Arbeitsablauf nicht durch umständliche Eingaben verzögert oder kompliziert. Sie arbeiten absolut flexibel, ob im Büro, unterwegs oder zu Hause. Einfach starten, ViPKey einstecken und schon geht es los. Die Standard-Blowfish-Verschlüsselung sorgt für Datenschutz und schnellsten Durchsatz. Beim Vergleich mit anderen VPN-Lösungen war der Durchsatz bis zu 5-mal höher!

Welche Erleichterungen bringen die Lösungen?

  • Automatische Profilumschaltung. Die Software erkennt, in welchem Netz Sie sich befinden und wählt die richtige Verbindung aus.
  • ViPKey-Sicherheit mit 256-bit Verschlüsselung. Einfach einstecken, alles erledigt.
  • Einrichten neuer Rechner. ViPKey einstecken, Software aufspielen und schon kann wie gewohnt gearbeitet werden. Alle Zugangsdaten sind auf dem ViPKey abgespeichert.
  • Verwaltung von VPN-Zugängen. Im Router werden die VPN-Zugänge grafisch dargestellt und über Mausklick administriert.
  • Fernadministration für die Verwaltung. Der Administrator kann von jedem Zugang auf die Verwaltungssoftware zugreifen.
  • Unterstützung von dynamischen IP-Adressen. Sparen Sie Geld! Mit der com2-Technologie benötigen Sie keine festen IP-Adressen. Mit unserem dynVPN-Verfahren reicht ein preiswerter DSL-Zugang für die gesamte Firmenkommunikation.
  • Personal Firewall. Sicherheit auch außerhalb der Firma. Kein unerlaubter Zugriff dank myViPNet Firewall.
  • UMTS, GPRS, DSL oder Hot Spot, nutzen Sie die neue Freiheit. Greifen Sie von den verschiedensten Orten auf Ihre benötigten Firmendaten zu. Sie sind mit Ihren Mitarbeitern wie über das Büronetz verbunden.


Nichts einfacher als das - ViPKey einstecken - das ist alles! GATELAND und myViPNet machen Sie flexibel, schneller und sicherer.

Administration de luxe

Die grafische Administrationsoberfläche aller GATELAND-Produkte gibt zu jeder Zeit Auskunft über den Zustand der Leitungen mit den jeweiligen Nutzern und deren Aktivitäten, auch aus der Ferne. Netzwerkparameter und Gegenstellen können online eingegeben und verändert werden. Außerdem können bis zu 250 Verbindungen hinterlegt und grafisch dargestellt werden. Verschiedene Protokollierungen, z. B. das Datenvolumen, Verbindungszeiten und die pro Verbindung aufgelaufenen Gebühren verschaffen Ihnen genauen Überblick über Ihr Netzwerk. Diverse Alarmfunktionen benachrichtigen jederzeit über verdächtige Zugriffe; auf Wunsch meldet sich GATELAND auch telefonisch bei Ihnen.

com2 Router Manager - Screenshot vom com2 Router Manager

NAT und DHCP

Network Address Translation, kurz NAT, ist in alle GATELAND Router integriert. NAT ermöglicht es, mehrere Rechner in einem LAN nach außen als einen einzigen Rechner darzustellen. Dies erlaubt den gemeinsamen Zugriff auf das Internet mit einem Account, der nur eine IP-Adresse beinhaltet. Teure Internetzugänge mit mehreren IP-Adressen werden überflüssig. Im umgekehrten Fall ist der Zugriff aus dem Internet auf die einzelnen Rechner nur dann möglich, wenn Sie diese Alternative als so genannte eingehende Anforderung freigeben. Ohne diese Freigabe sind die Rechner von außen nicht sichtbar. Für den speziellen Fall der reinen Softwarelösungen gilt: Im Gegensatz zu anderen NAT-Softwareroutern erstreckt sich dieser Schutz bei free virtual GATELAND und virtual GATELAND auch auf den PC, auf dem die Software installiert ist. Darum bieten die Softwarelösungen auch einzelnen PCs, losgelöst von jedem lokalen Netzwerk, grundlegende Schutzfunktionen. Die lokalen IP-Adressen stellt der in alle Produkte der GATELAND-Serie integrierte DHCP-Server automatisch zur Verfügung.

Firewall

Mit Ausnahme von free virtual GATELAND beinhalten alle Produkte aus der GATELAND-Serie diverse Paket- und Anwendungsfilter. Ein- und ausgehende Zugriffe werden durch Paketfilter zugelassen oder untersagt. Die Filter lassen sich separat pro Interface, für jedes Netz, für jede Arbeitsstation (Client oder Server) und jeden Dienst (z. B. Telnet, FTP, E-Mail, http etc.) einstellen. Dadurch erhalten innerhalb eines Netzes ausschließlich eingetragene Arbeitsstationen Zugriff auf freigeschaltete Dienste. Mit den Anwendungsfiltern können z. B. FTP-Zugriffe eingeschränkt und die Transferrichtung sowie die zu übertragenden Dateien kontrolliert werden. Außerdem kann der Aufruf bestimmter Webseiten reglementiert werden. Der DNS-Proxy-Filter verhindert das Auflösen bestimmter Namen. Ein unnötiger Aufbau von Verbindungen wird so vermieden. Durch integrierte Verschlüsselungsmechanismen sind virtual GATELAND und GATELAND auch die ideale technologische Basis für die Realisierung eines "Virtual Private Networks" via Internet. Für die Softwarevariante virtual GATELAND gilt: Da die Sicherheitsfunktionen der Firewall auch dem PC zu Gute kommen, auf dem die Lösung installiert ist, besitzen die entsprechenden Produkte aus unserer Serie alle Features einer hochwertigen Personal Firewall mit einem für das Preissegment weit überdurchschnittlichen Sicherheitsstandard.

Richtungsweisende Technologien

Nach dem Siegeszug des Internet steht die IT-Welt mit der Integration der Sprache in das Datennetz vor ihrem nächsten revolutionären Schritt. Für innovative Unternehmen sind TCP/IP und Voice over Internet Protocol (VoIP) schon heute das Fundament einer standortübergreifend einheitlichen Kommunikationsplattform mit medienintegrierten Arbeitsplätzen. Morgens telefonieren, mittags mailen, abends faxen alles über ein Netz. Router- und Firewall-Technologien sind aus der neuen Welt konvergierender Sprach- und Datennetze nicht mehr wegzudenken. Sie regulieren und sichern die wachsenden Datenströme auf den Informationshighways ISDN und ADSL. Mit ihnen wird es möglich, dezentrale Heimarbeitsplätze einfach und schnell an das unternehmensweite Netzwerk oder das Internet anzubinden sowie Standorte oder Filialen per Standleitungen oder ein Virtual Private Network miteinander zu koppeln. Eine umfassende Netzanbindung bietet zahlreiche Vorteile: Größtmögliche Kundennähe; verkürzte Informationslaufzeiten, flexibler Einsatz von Mitarbeitern und Ressourcen; zentrale Administrierbarkeit dezentraler Arbeitsplätze, optimale Integration von Partnern, Lieferanten und Kunden in die Kommunikationsprozesse des Unternehmens.

Voice-Priorisierung

Wenn es auf den Datenautobahnen mal eng wird, ist es wichtig Prioritäten zu setzen, insbesondere wenn die Sprache mit ins Spiel kommt. Hohe Datenvolumen können dazu führen, dass es zu Paketverzögerungen und im Extremfall zu Verlusten kommt, die als Störungen wahrgenommen werden. Bei Sprachübertragungen sind Störungen nur in geringem Umfang für den Anwender akzeptabel. Damit eine hohe Sprachqualität auch bei großen Paketaufkommen gewährleistet werden kann, geben alle GATELAND-Router - mit Ausnahme der Freeware - Sprachpaketen bei der Vermittlung den Vorzug.